Rathaus, Kemnath

Sanierung, Umbau und Erweiterung des Rathauses Kemnath. Das als Einzeldenkmal eingetragene historische Gebäude wurde unter energetischen und barrierefreien Gesichtspunkten mit Unterstützung verschiedener Förderprogramme (KIP, Städtebauförderung, etc.) grundlegend saniert. Die Verwaltungsräume wurden insgesamt modernisiert und die Räumlichkeiten durch einen neuen Anbau mit barrierefreiem Eingang und Nebenräumen erweitert.

Zusätzlich zu den Hochbaumaßnahmen wurden die umliegenden Freiflächen neu gestaltet, der Innenhof begrünt und eine neue attraktive und barrierearme Wegeverbindung vom Marktplatz zur Trautenbergstraße geschaffen.

Die Mitwirkung im Zuwendungsverfahren (Förderanträge), Abstimmung mit den Fördermittelgebern war Bestandteil der Architektenleistungen.

LPH 1 – 9

Referenzprojekt RSP GdR